Taizé-Gebet zum Mitsingen - Freitag, 26. Februar

Wir verbinden uns mit der Communauté de Taizé, indem wir diesen Gebetsablauf jede Woche von ihrer Website übernehmen.
Some of our visitors may prefer a version of this prayer in English.

Wenn Sie auf die blauen Überschriften klicken, können Sie die Glocken und Gesänge auch hören.

Die Liednummern beziehen sich auf das Taizé-Liederheft 2020/21.

 

 

Glockengeläut aus Taizé

Gesang: Per crucem (canon)

Per crucem et passionem tuam
libera nos Domine, libera nos Domine, libera nos Domine, Domine.

Per crucem et passionem tuam
libera nos Domine, libera nos Domine, libera nos Domine, Domine.
Per sanctam resurrectionem tuam
libera nos Domine, libera nos Domine, libera nos Domine, Domine.
(Durch dein Kreuz und dein Leiden, durch deine heilige Auferstehung, erlöse uns, Herr.)

Gesang: Bonum est confidere (35)

Bonum est confidere in Domino, bonum sperare in Domino.
(Gut ist es, dem Herrn zu vertrauen, auf ihn zu hoffen. Psalm 117,8-9)

Psalm

Zu dir, Herr, erhebe ich meine Seele.
Auf dich vertraue ich, laß mich nicht scheitern.
Wer auf dich hofft, wird nicht enttäuscht;
enttäuscht wird nur, wer dir die Treue bricht.

Zeige mir, Herr, deine Wege,
lehre mich deine Pfade!
Führe mich in deiner Treue und lehre mich;
denn du bist der Gott meines Heiles.

Auf dich, Herr, hoffe ich allezeit.
Denk an dein Erbarmen
und an die Taten deiner Liebe;
sie bestehen seit Ewigkeit.
Denk nicht an meine früheren Sünden,
sondern denk voll Zuneigung an mich.

Gut und gerecht ist der Herr,
er weist die Irrenden auf den rechten Weg.
Die Geringen leitet er nach seinem Recht,
die Gebeugten lehrt er seine Wege.

Aus Psalm 25

Gesang: Sanasi on lamppu (160)

Sanasi on lamppu, valo askeleilani, sanasi on lamppu, valo askeleilani.
(Dein Wort ist eine Leuchte, ein Licht für meine Pfade. Ps 119,105)

Gesang: Laudemus Deum (66)

Laudemus Deum qui nos creavit, redemit,
et sua sola misericordia salvabit, et sua sola misericordia salvabit
(Loben wir Gott, der uns erschaffen hat, erlöst hat und uns einzig durch sein Erbarmen retten wird.
Franziskus von Assisi)

Lesung

Jesus sagte:
Der Menschensohn muß vieles erleiden
und von den Ältesten, den Hohenpriestern
und den Schriftgelehrten verworfen werden;
er wird getötet werden,
aber am dritten Tag wird er auferstehen.
Zu allen sagte er:
Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst,
nehme täglich sein Kreuz auf sich und folge mir nach.
Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren;
wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, der wird es retten.
Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt,
dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt?

Lukas 9,22–25

 

Gesang: Jesus, remember me (37)

Jesus, remember me when you come into your kingdom.
Jesus, remember me when you come into your kingdom.
(Jesus, denk an mich, wenn du in dein Reich kommst. Lk 23,42)

 

Stille

 

Gesang: Qui regarde vers Dieu (65)

Qui regarde vers Dieu resplendira,
sur son visage, plus d'amertume,
sur son visage, plus d'amertume. Oh!
(Blickt auf zu Gott, und euer Gesicht wird leuchten, fern aller Bitterkeit. Ps 34,6)

Fürbitten

Für alle Opfer von Krieg und Gewalt,
bitten wir dich.

Für alle, die durch die Zwänge und
Härten des Lebens verletzt werden.

Für alle, die mit ihrer Gebrechlichkeit
oder Krankheit allein gelassen werden.

Für alle, die ihre Kraft einsetzen, um Frieden zu stiften,
Gerechtigkeit aufzubauen und Leiden zu lindern.

Christus, du bist für uns gestorben und auferstanden,
damit uns nichts mehr von der Liebe Gottes trennen kann.

Vaterunser

 

Gesang: Gott ist nur Liebe (113)

Gott ist nur Liebe. Wagt für die Liebe alles zu geben.
Gott ist nur Liebe. Gebt euch ohne Furcht.

Gebet

Segne uns, Jesus Christus,
du kommst und hüllst uns in Erbarmen wie in ein Gewand.

Gesang: Kristus, din Ande (120)

Kristus, din Ande i oss är en källa med porlande vatten.
(Christus, dein Geist wohnt in uns, er ist Quelle des ewigen Lebens.)

Gesang: Crucem tuam (48)

Crucem tuam adoramus Domine, resurrectionem tuam laudamus Domine.
Laudamus et glorificamus. Resurrectionem tuam laudamus Domine.
(Dein Kreuz, Herr, verehren wir. Deine Auferstehung preisen wir.)